Mittwoch, 27. Juli 2016

Online-Kurs Make Films

In den letzten zehn Wochen habe ich an einem Online-Kurs der Film- und Fotografin Xanthe Berkeley teilgenommen.
Der Kurs kostet 79 Englische Pfund und wird auf ihrer Website gehostet.


Im Kurs werden Themen wie Bildkomposition, Video-Schnitt mit iMovie, Musik & Audio, Slow Motion, Timelapse und Stop Motion behandelt. Xanthe erklärt die einzelnen Themen ausführlich in Videos und zeigt zu jeden Thema Beispiele und öfters ein Making-Of welches das Vorgehen genauer erklärt.

Neben mir haben noch etwa ein Dutzend andere Leute am Kurs teilgenommen.
Jede Woche gibt es eine Aufgabe was man filmen soll. Die Resultate veröffentlichten wir jeweils Montags auf Instagram under den Hashtags #minimondaymovies und #makefilmscourse.
Auf der Platform Vimeo gibt es ebenfalls eine Gruppe Makefilms um seine Filme zu teilen.

Mir hat der Kurs sehr gut gefallen. Ich habe in den letzten Jahren schon einige Erfahrung gesammelt mit Filmen und Videoschnitt. Trotzdem gab es einiges was ich in diesem Kurs lernen konnte.
Vor allem die Inspiration von Komposition und Story-Telling aus ihren Videos fand ich hilfreich.
Weil ich meine Videos mit Final Cut Pro X schneide, waren die Tutorials für iMovie aber nicht interessant.

Meine entstandenen Videos sind ziemlich vielfältig geworden:















Mittwoch, 13. Juli 2016

Hackathon Movie

Mein Arbeitgeber Ergon Informatik AG hat im Juni 2016 einen zweitägigen Hackathon veranstaltet.
In diesem Rahmen habe ich diesen Event in einem kurzen Film dokumentiert.